Weibliche D-Jugend zu Gast beim Tabellenführer

SG Iserlohn-Sümmern – TVA 26:3 (12:2)

Sonntagmittag spielten wir gegen die Mädchen des Tabellenführers aus Iserlohn.
Beim Tabellenführer hängen die Trauben bekanntlich hoch. Wir wollten trotzdem ein gutes Spiel machen und das im Training geübte umsetzen. Unsere Deckung funktionierte auch anfangs ganz gut, wir standen defensiv und versuchten so unsere Gegenspielerinnen anzunehmen und Durchbrüche zu verhindern. Die Mädchen der SG fanden aber immer wieder Lücken und konnten so eine sichere Führung herausspielen. Auch im Angriff taten wir uns schwer. Die Mädchen der SG standen sicher in der Abwehr und wenn wir uns Torchancen erspielten, waren die Würfe zu oft Beute der guten SG Torhüterin. Dazu kamen vermeidbare technische Fehler, die die Mädchen der SG zu oft zu schnellen Kontern eingeladen haben.
Trotzdem haben sich unsere Mädels nie aufgegeben und haben bis zum Schluss alles gegeben. Eine tolle Teamleistung.

Der Spielfilm: 3:1, 10:2, 12:2 – 25:3, 26:3
Die Mannschaft: Tabea Bartenstein, Chiara Brauckhoff, Hanna Dicke, Gentjana Fejzullai, Mia Jost, Leni Eickhoff, Nele Scheiwe, Inga Schwarzer und Leonie Steiner.