Tolle Sommerrunde der weibl. D-JGD

Mit so einer Sommerrunde hatten wir nicht gerechnet. Mit 3 Siegen in drei Spielen schlossen wir unsere Sommerrunde mit 6:0 Punkten und einem Torverhältnis 86:21 als überzeugender Tabellenerster ab und qualifizierten uns für das Halbfinale der Gruppensieger. Aber der Reihe nach.
Im ersten Spiel der Sommerrunde traten wir in Menden gegen den Jungjahrgang der Wölfe an. Nach der letzten Saison, die wir arg gebeutelt als Tabellenletzter ohne Punktgewinn abgeschlossen hatten, wussten wir nicht, wo wir standen. Wir kamen nur schleppend ins Spiel, agierten viel zu nervös, standen in der Deckung zu offen und waren einfach nicht wach genug. Trotz aller Fehlversuche beim Torwurf und den Nachlässigkeiten in der Deckung führten wir zu Halbzeit 8:7. Beim Pausentee kamen wir zum Ergebnis, dass wir das deutlich besser können. So war die Mannschaft in der zweiten Halbzeit nicht wieder zu erkennen. Mit einem deutlich besseren Deckungsverhalten, einer schnellen Spielfeldüberbrückung nach dem Ballgewinn und dem jetzt überlegenen Positionsspiel ließen uns Tor um Tor enteilen. So konnten wir einen deutlichen 22:12 Sieg in unserem ersten Sommerrundenspiel feiern.
Das zweite Spiel – Gast war unser Nachbar vom TV Neheim – ist schnell erzählt. Die Neheimer Mädels, überwiegend aus dem Jungjahrgang, waren unserem schnellen und variablen Angriffsspiel leider nicht gewachsen. Sowohl im gebundenen Spiel als auch im schnellen Spiel nach vorn, konnten wir uns immer wieder durchsetzen und gewannen am Ende ungefährdet 33:8(16:3).
Auch das dritte Spiel, gegen den Jungjahrgang aus Hemer, konnten wir mehr als deutlich gewinnen. Nach dem bereits deutlichen 15:1 zur Halbzeit, stand am Ende ein 31:1 als Ergebnis auf der Anzeigetafel. Toll, dass sich in diesem Spiel alle Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten.

So konnten wir mit einer wirklich tollen Sommerrunde unserer Gruppe als Tabellenerster abschließen. Danken müssen wir Jelle und Lea aus der E-JGD, die uns in den Spielen unterstützt haben und Ihre Sache sehr gut gemacht haben.
Jetzt geht es im Halbfinale zur Sommerrundenmeisterschaft, am 29.06. um 13:30 Uhr in Schwerte, gegen die Mädels des VfS Warstein. Schauen wir mal was passiert. Wir freuen uns auf jeden Fall riesig auf das Spiel. Das Ergebnis verraten wir hier auf der Seite. Bis dahin Eure weibl. D-JGD.
Die Mannschaft:
Carla Lichte, Franziska Büenfeld, Frieda Lympius, Gentjana Fejzullai, Inga Schwarzer, Jelle Bachen, Lea Bartenstein, Leonie Steiner, Marie Jerusalem, Mia Jost, Neele Müller, Nour Alusch und Sophie Werdite.

%d Bloggern gefällt das:
bodrum escort bursa escort
. div style="display: none;"> evden eve nakliyat pendik evden eve nakliyat