Sabinas erfolgreicher Weg zum Deutschland-Cup 2019

Sabina Stroh Eupenpokalgewinnerin 2019

Wie schon berichtet, hat sich Sabina Stroh für den 22.Deutschland-Cup 2019, der vom 09.-10.11. in Bielefeld stattfindet, qualifiziert. Dieser Wettkampf bietet an zwei Tagen Rhönradsport vom Feinsten , denn sowohl die Landesklasseturner und -turnerinnen, als auch die Cyrradturner und -turnerinnen , als auch die Bundesklasseturner und -turnerinnen, turnen ihre jeweiligen Deutschen Meister in den Einzeldiziplinen und in der Mannschaft aus! Weiter Infos über den folgenden Link…

https://www.dtb.de/fileadmin/user_upload/dtb.de/Sportarten/Rhönradturnen/PDFs/2019_Wettkampfdokumente/Deutschlandcup2019-Bielefeld/plakat-cyrwheel-contest-dc-dvmm-bielefeld-2019.pdf

Sabina startet für den Westfälischen Turnerbund in der Altersklasse 19-24 Jahre in der Disziplin Geradeturnen.

Auf dem Weg zum diesjährigen D-Cup hat Sabina folgende Ergebnisse erturnt: Gaumeisterin des Sauerländer-Turngaus (Februar, Brilon) , Eupenpokalsiegerin (April, Eupen/Belgien) , Ruhrpottpokalsiegerin (Mai, Dortmund-Wellinghofen), NRW-Landesturnfestmeisterin (Juni, Hamm), TSVE-Poklasiegerin (November, Bielefeld), 3.Platz bei der 1. Quali zum D-Cup (April, Bestwig), 2.Platz bei der 2. Quali zum D-Cup (Juli, Dortmund-Wellinghofen), 1.Platz bei der 3.Quali zum D-Cup (September, Siegen), 1.Platz bei der 4. Quali zum D-Cup (September, Finnentrop).

Zu Recht können Sabina und ihr Trainerteam sehr zufrieden und Stolz mit den Platzierungen sein!

Obwohl die Konkurrenz sehr groß sein wird, werden Sabina und ihr Trainerteam den letzen und entscheidenden Wettkampf in Bielefeld überaus zuversichtlich angehen. Eine Platzierung auf dem Treppchen ist möglich!

Also, Daumen drücken , oder auch persönlich in Bielefeld vorbeikommen!

%d Bloggern gefällt das: