Badminton im TV Arnsberg

Gesamtfoto

Zur Geschichte des Sports in Arnsberg

Im Jahr 1985 haben zwei Arnsberger Freunde beschlossen, dieses schnelle Rückschlagspiel zu erlernen. In Arnsberg war es zu dieser Zeit noch nicht möglich, so fuhren sie regelmäßig nach Neheim, um dort jeden Freitag zu trainieren. Nach drei langen Jahren des Fahrens in Richtung Neheim überlegte man, wie es für sie bequemer werden könnte, diese Sportart hier in unserem Arnsberg auszuführen. Auch Freunden und Interessierten wollte man es anbieten können. Es wurde Herr Dr. Baumeister angesprochen und die Bitte dem Vorstand des TV vorgetragen. Unser Oberturnwart Herr Hennecke war von der Idee begeistert und sorgte für unsere Belange.

Er erklärte:
„Mit diesem neuen Rückschlagspiel werde das Angebot des TV Arnsberg erweitert und eine Hallenbenutzung des Samstagsmorgens um 10.00 Uhr wird genehmigt.“

Im November 1988 wurde dann erstmalig in Arnsberg eine Sportgruppe mit dieser neuen Zielrichtung angeboten. Bei weiteren Gesprächen wurde über Veränderungen in der Hallenbenutzung debattiert. Wir erhielten die Chance, zu einem anderen Zeitpunkt unseren Sport auszuüben und konnten durch die enorme Nachfrage und den Leistungsstand an die Gründung einer Mannschaft denken.

Zwei Jahre später, also 1990, wurde sie tatsächlich gegründet und spielt bis heute… In der Saison 2010/2011 belegte diese den 2. Platz in der Kreisklasse (KK), der zum Aufstieg in die nächsthöhere Liga (Kreisliga) berechtigte. Von nun an spielte man dort um Punkte. 2013/14 gelang dann der bisher größte Erfolg der Vereinsgeschichte: als Meister der Kreisliga (KL) schaffte man den Aufstieg in die Bezirksklasse (BK). Leider hielt man sich dort nur eine Saison und stieg 2015 direkt wieder in die KL ab. Zwei Jahre später, es ist die Spielzeit 2016/17, wird man dort erneut Meister und steigt zum zweiten Mal in die BK auf – doch genau wie beim ersten Aufstieg 2014 geht es nach nur einem Jahr zurück in die KL. So langsam entwickelt man sich zu einer richtigen „Fahrstuhlmannschaft“, denn schon im nächsten Jahr (2019) erfolgt der sofortige Wiederaufstieg in die BK. Im dritten Anlauf gelingt dort endlich (und sogar schon zum Ende der Hinrunde)  der Klassenerhalt – man wird also auch in der Saison 2020/21 in der Bezirksklasse an den Start gehen.

Im Jahr 2013 gründeten wir eine 2. Seniorenmannschaft, die anfangs in der Kreisklasse (KK) an den Start ging. Zwei Jahre später gelang jedoch die Meisterschaft und der damit verbundene Aufstieg in die Kreisliga (KL). Dort hielt man 2015/16 souverän die Klasse, entschied sich aber aufgrund verschiedener Umstände dazu, in der kommenden Saison wieder in der KK zu starten. Nach zwei Jahren, es läuft die Spielzeit 2017/18, wird unsere Zweite dann souverän Meister der KK und steigt wieder in die KL auf – dort spielt man dann in der Saison 2018/19 in der gleichen Klasse wie die erste Mannschaft. Während diese dort den Aufstieg feiert belegt man selbst einen guten 4. Platz und wird somit auch 2019/20 in der Kreisliga spielen.

Darüber hinaus nimmt seit 2009 auch unsere Jugendmannschaft am Spielbetrieb des Badminton-Landesverband NRW teil. Deren größter Erfolg waren 3-Vizemeisterschaften in Folge (2011 – 2013) sowie ein 2. Platz beim Bezirkspokal 2012/2013 in Hamm. Im Jahr 2016/17 gelang mit einem hervorragenden 3. Platz die erneute Qualifikation für den Bezirkspokal. Hier war leider bereits in der Gruppenphase Schluss. In der Saison 2017/18 gelingt zum ersten Mal der ganz große Wurf: unsere Jugend wird am letzten Spieltag Meister und qualifiziert sich erneut für den Bezirkspokal in Hamm.

Meister 2017/2018: – 1. Jugendmannschaft TV Arnsberg – Obere Reihe von links nach rechts: Trainerin Lara Wilfart, Hannes Pöttgen, Tobias Becker, Trainer Nils Petermann, Tristan Kleinehr, Paul-Luca Laudage, Trainer Sebastian Becker. Untere Reihe von links nach rechts: Nele Pöttge, Pia Wiesehöfer, Carolin Stienissen, Veronika Hörner

Die nächste Saison (2018/19) verläuft aufgrund verschiedener Umstände nicht optimal und führt zu einem großen Umbruch und Neubeginn innerhalb der Jugendmannschaft. Aufgrund rückläufiger Spielerzahlen entscheidet man sich zum ersten Mal als U-19 Mini-Mannschaft in die Saison 2019/20 zu gehen.

Unsere Jugend geht in der aktuellen Saison (2019/2020) als U19-Mini-Mannschaft an den Start. Auf dem Bild sind sie in ihren neuen Yonex-Trikots zu sehen. Ein großes DANKESCHÖN an die Salus-Kliniken!

Trainingszeiten 2019 und Kontakte

– Montags: 20.15 – 22.00 Uhr

Hobbyspieler/Erwachsene – Rundturnhalle im Eichholz

Achim Försterandrea.branse@gmx.de / carvefreak@web.de

– Montags: 20.15 – 22.00 Uhr

Jugend/Seniorenmannschaften – Rundturnhalle im Eichholz

Fabian Petermannne8fabian@aol.com

 – Mittwochs: 16.00 – 18.00 Uhr

Minis, Kinder, Anfänger und Fortgeschrittene (ab 8 Jahren) – Turnhalle der Sauerschule

(Diese Zeit verändert sich von Oktober bis März von 16.00 – 17.00 Uhr!)

Maike Petermann – gudi–petermann@t-online.de

 

Mittwochs: 18.00 – 20.00 Uhr

Jugendmannschaft – Turnhalle der Sauerschule

(Diese Zeit verändert sich von Oktober bis März von 18.45 – 20.15 Uhr!)

Lara Wilfart – lara.wilfart@gmx.de

 

– Mittwochs: 20.00 – 22.00 Uhr

Jugend/Seniorenmannschaften – Turnhalle der Sauerschule

Fabian Petermannne8fabian@aol.com

 

Freitags: 16.00 – 18.00 Uhr

Minis, Kinder, Anfänger und Fortgeschrittene (ab 8 Jahren) – Turnhalle der Sauerschule

Lara Wilfart lara.wilfart@gmx.de und Pia Wiesehöferpichen@t-online.de

%d Bloggern gefällt das: