Sparda-Bank spendet 1000 Euro für Airbodies

Filialleiter Herr Schulte von der Sparda-Bank West eG machte den Jugendhandballern des TV Arnsberg ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk:
Die Bank spendet 1.000 € für die Anschaffung von sogenannten Airbodies – aufpumpbare Trainingspuppen -, die für die Trainingsarbeit inzwischen unverzichtbare Partner sind: als Abwehrspieler eingesetzt, können nun alle Kinder Spielzüge üben, kein Kind braucht mehr gelangweilt bei Angriffsübungen die ungeliebte Position in der Abwehr als „Dummy“ ausüben.

Vielen Dank !

SpardaSpende1000Euro

Im Bild: Herr Schulte mit der männl. F-Jugend samt Trainer Jürgen „Schotte“ von Künßberg und Co-Trainer Julian Probst