Kein Raum für Missbrauch

Gegen sexualisierte Gewalt im Sport

Sportintern gilt der Landessportbund NRW als führend bei der Umsetzung von präventiven Maßnahmen gegen sexualisierte Gewalt. Auch der TV Arnsberg beschäftigt sich mit diesem Thema. Der Sport soll für Kinder und Jugendliche ein sicherer Bereich sein, in dem sie lernen, spielen, Spaß haben und sich frei entwickeln können.

Folgende Maßnahmen wurden bisher in die Wege geleitet:

– ausführliche Information aller Übungsleiter, die im Kinder- und Jugendbereich tätig sind

– Fortbildung für alle Übungsleiter im Herbst 2015

– Einforderung des erweiterten Führungszeugnisses der Übungsleiter

weitere Informationen finden Sie auch auf der Seite des Landes Sport Bundes NRW

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle!

Kommentar abgeben