2.Sommerrundenturnier der Gem. E-Jgd in Menden

Die gem.E-Jugend musste am Samstag zur ungewohnten Zeit in Menden antreten. Die Vorgabe war klar vorgegeben: Gegen Warstein gewinnen, schauen was gegen Menden 2 möglich ist und dann gegen Menden 1 um den Turniersieg spielen…

Im ersten Spiel des Tages wurde aber schnell klar, dass dies ein sehr hohes Ziel war. Wir lagen zur Halbzeit mit 3-6 zurück. Es war bis dahin eine ganz schlechte Leistung. Nach deutlichen Worten in der Halbzeit, besannen sich die Kinder ihres Könnens und legten in einer sehr guten zweiten Halbzeit den Grundstein zum knappen 8-7 Sieg.

Das zweite Spiel gegen Menden 2 wurde dann unser bestes Spiel des Turniers. Sehr schöne Spielzüge sorgten in der ersten Halbzeit für ein ausgeglichenes Spiel. Nach 4-4 zur Halbzeit gelang uns nur noch ein Tor und wir verloren knapp und unglücklich mit 5-8.

Im letzten Spiel des Tages waren die Kinder dann gegen Menden1 auf verlorenem Posten und verloren nach schlechter 1.Halbzeit am Ende verdient mit 4-18

Fazit des Tages: Die Mannschaft hat heute nicht ihr ganzes Können gezeigt und sich damit unter Wert in Menden verkauft. Mit Phillip, Phil, Jelle und Franzi B. haben es wieder 4 Kinder geschafft sich in die Torschützenliste einzutragen. Max hat im Tor heute eine tolle Leistung geboten.

Nächste Woche wird es weitergehen.

In Menden waren dabei:

Collin, Franziska W, Franziska B, Jannis, Jelle, Lea, Phil, Phillip, Marcel, Max und Timo